top of page
  • AutorenbildEnercy

Das Potenzial erschließen: Erkundung der rechtlichen und finanziellen Rahmenbedingungen für die Wasserstoffwirtschaft in der EU

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass unser neuestes Paper „Hydrogen Valleys: Assessing the EU Legal and Financial Frameworks Enabling the Hydrogen Economy“ gerade von Edinburgh University Press in der Zeitschrift „Global Energy Law and Sustainability“ veröffentlicht wurde.


In einer Welt, die sich rasch auf nachhaltige Energielösungen umstellt, befasst sich dieser Artikel mit dem kritischen Thema der erneuerbaren Wasserstoffproduktion in der Europäischen Union. Um das ehrgeizige Ziel einer Produktion von 10 Millionen Tonnen erneuerbarem Wasserstoff bis 2030 zu erreichen, hat sich die EU verpflichtet, die Anzahl der Wasserstoff-„Täler“ (Hydrogen Valleys) zu verdoppeln. Diese Wasserstofftäler sind von entscheidender Bedeutung, um den Übergang von Erdgas zu erneuerbarem Wasserstoff zu beschleunigen und die Dekarbonisierung schwer zu dekarbonisierenden Wirtschaftssektoren voranzutreiben.


Der Artikel gibt einen Überblick über die laufenden Bemühungen, einen Regulierungsrahmen für diesen Übergang und die Definition von erneuerbarem Wasserstoff zu schaffen. Als strategischer Energievektor für die Netto-Null-Industrie wird erneuerbarer Wasserstoff in Wasserstofftälern gedeihen, in denen Energieerzeugung und vielfältige Nutzungsmöglichkeiten zusammenlaufen. Dieses Unterfangen erfordert erhebliche finanzielle Unterstützung der EU, bis erneuerbarer Wasserstoff ausgereift ist und mit den heutigen fossilbasierten Alternativen konkurrieren kann.


Hydrogen Valleys stellen eine Option dar, die man nicht bereuen kann, denn sie umfassen die Produktion erneuerbarer Energien, umgenutzte Gasinfrastruktur, Stromnetze und Batterien. Bei erfolgreicher Umsetzung versprechen sie eine Verbesserung der erneuerbaren Wasserstoffproduktion sowie die Dekarbonisierung von Industrie und Verkehr.


Der Artikel wurde gemeinsam von Ernesto Bonafé , Katharina Bouchaar und Marco Conte verfasst. Um den Artikel weiter zu erkunden und mehr über die rechtlichen und finanziellen Rahmenbedingungen zu erfahren, die die Zukunft des erneuerbaren Wasserstoffs in der EU prägen, können Sie hier auf den vollständigen Artikel zugreifen.

Comments


bottom of page